Schwärzrinne in der Mieminger Kette!

Auf dem Weg zwischen München und Innsbruck bin ich an diesem Schmankerl vorbeigekommen. Am Parkplatz hat mir noch ein Splitboarder einen Tipp gegeben, wo genau ich nach der Abseilstelle suchen muss. Da es die Tage zuvor doch noch Neuschnee gab, musste ich etwa 10 Minuten graben. Die Verhältnisse in der Rinne waren bestens und man konnte sehr entspannt abfahren. Einzig aus den Steilhängen des Wamperter Schrofen kamen immer wieder Lockerschneelawinen runter. Diesen waren aber nur laut und haben nicht wirklich gestört. Auf http://alpenvereinaktiv.com gibt es diese Tour mit Wegbeschreibung etc.